Freier Kunst- und Kulturverein

Der Freie Kunst- und Kulturverein

Wahlprüfsteine zur Kulturpolitik

Wir setzen uns Vorort dafür ein, das kulturell-künstlerische Leben der Stadt aktiv zu bereichern. Ziele sind die Unterstützung und ideelle Förderung der künstlerischen Betätigung von Mitgliedern und Nichtmitgliedern, die Bereicherung der kulturellen Vielfalt in Rüsselsheim sowie die Vernetzung von und Austausch zwischen Künstler*innen und Kulturschaffenden und ihrem Publikum.
In diesem Kontext haben wir vor der anstehenden Kommunalwahl am 14. März fünf Fragen erarbeitet und als „Wahlprüfsteine zur Kulturpolitik” an alle Parteien und Wählergemeinschaften der offiziellen Wahlliste weitergeleitet. Angeschrieben und um Antworten gebeten wurden CDU, Bündnis 90/Die Grünen, SPD, AfD, FDP, Wir sind Rüsselsheim e.V., Die Linke/Liste Solidarität, Freie Wähler, Forum Neues Rüsselsheim, Aktive Bürgerinitiative und Aktive Demokraten.
Dem Fragenkomplex vorangestellt ist ein „Kompetenzcheck“.
Bis zum 19. Februar war Zeit für die Antworten.
Nicht geantwortet haben: AfD und Aktive Demokraten.
Von der "Aktiven Bürgerinitiative (abi)“ erhielten wir folgende Antwort:
"Sehr geehrte Frau Rygiel, vielen Dank für Ihre Nachricht und das damit verbundene Interesse an unserer Wählergemeinschaft. Anbei schicken wir Ihnen unser Wahlprogramm, sowie unseren Wahlflyer als Antwort auf Ihre Fragen.“
Beides kann der geneigte Leser bei Interesse auf der Homepage der Aktiven Bürgerinitiative nachlesen.
Vom Spitzenkandidaten der Freien Wähler Rüsselsheim erhielten wir folgende Antwort:
"Vielen Dank für die übersandten Fragen. Allerdings ist Frage 5 immer noch Teil einer staatsanwaltlichen Ermittlung.
Dazu kann, und werde, ich erst nach Abschluss dieser Ermittlung Stellung nehmen. Ebenfalls haben die anderen Parteien auch nur die Info aus der Presse, aber es wird sich sicherlich der ein oder andere finden der mehr glaubt zu wissen."
Die Antworten der anderen Parteien und Wählergemeinschaften finden Sie nachstehend in Reihenfolge des Eingangsdatums
(FDP (29. Januar), WsR (16. Februar, 9:45), Forum Neues Rüsselsheim (16. Februar 17:21), SPD (19. Februar 19:28), Bündnis 90/Die Grünen (19. Februar 23:48), CDU (21. Februar 23:34), Die Linke/Liste Solidarität (23. Februar)):

                  Hier geht es zu den Antworten >>>

Texte zur Stadt

RUCILIN BIFRONS Christian Bihn

Du

Mitmachen.